Starnberger Seeleben

Neue Bücher: Lesetipps für den Herbst 2022

Neue Bücher, neue Lesefreude

Das chinesische Zimmer, Henning Boetius

Wie vieles, das Henning Boetius geschrieben hat, lässt sich auch dieses bemerkenswerte Buch nicht einem einzigen Genre zuordnen. Ein kriminalistischer Plot, der uns auf Reise nach Finnland mitnimmt aber auch zu komplexen und spannenden Denkwelten. Hochaktuelle Story und interessante, individuelle Charakter. Selten wurde mit so leichter Feder so tiefgründig und fesselnd zugleich geschrieben. >> erschienen im btb Verlag

Das Tao des Bowie, Mark Edwards

Der wandlungsfähige David Bowie war nicht nur ein außergewöhnlicher Musiker, sondern auch ein gestaltender Künstler, vielseitig wachsam Wahrnehmender und Sinnsucher. Ideen, die Bowie dem Taoismus, dem Zen und der Kabbala für sich als wegeweisend entnommen hat, stellt Mark Edwards zu 10 inspirierenden Lektionen zusammen. So entsteht eine lebenskluge Lektüre, die Bowies Biografie mit Philosophie verwebt. >> erschienen im Goldmann Verlag

Wir alle sind Widerlinge, Santiago Lorenzo

Es ist ein brillantes Sprachfeuerwerk, das Santiago Lorenzo in dieser eigentlich simplen Geschichte mit kriminalistischem Auftakt zündet. Der Neffe des Erzählers gerät unversehens in ein Handgemenge mit einem Polizisten. In panischer Angst, diesen getötet zu haben, flieht er aufs Land. Dort verändert sich sein ganzes Leben, sein gesamter Blick auf Welt und Menschen. >> erschienen bei Heyne Hardcore

Vom Ende der Endlichkeit, Moritz Riesewick / Hans Block

Bedeutet die alles er- und alles umfassende Digitalisierung, dass letztlich alles Menschliche durch Daten ersetzt wird? Die preisgekrönten Dokumentarfilmer Moritz Riesewick und Hans Block gehen der „digitalen Seele“ auf den Grund. Mit klugen Gedankenspielen und spannenden virtuellen Konstrukten entwerfen sie kreative Szenarien, die das eigene Denken ordentlich in Bewegung bringen. Spannende und höchst aktuelle Lektüre. >> erschienen im Goldmann Verlag

Light Seekers, Femi Kayode

Als drei junge Studenten in Nigeria von einem Mob gehetzt und getötet werden, wird der forensische Psychologe Dr. Philip Taiwo von einem Vater der Jungen beauftragt, Licht ins Dunkel der Lynchtat zu bringen. Die Mauer des Schweigens, auf die er stößt, ist nur das erste Hindernis, bevor sich die Lage dramatisch zuspitzt. Brisanter Plot, atmosphärisch dichter Thriller. >> erschienen im btb Verlag

Gar es ohne Bares!, Sebastian Maas

Das Thema, frisches, leckeres Essen auf den Tisch zu bringen, beschäftigt uns täglich. Zutaten und Zubereitung sollten idealerweise in den nicht immer gerade entspannten Alltag passen. Also in Aufwand und Kosten klein, im Genuss lieber groß sein. Und Maas hat das das richtige Maß gefunden: seine Tipps schonen den Geldbeutel und schmecken dem Gaumen. >> erschienen im Spiegel Buchverlag

Herzfaden, Thomas Hettche

Die Augsburger Puppenkiste hat unvergessene Figuren, wie wie z.B.Urmel, Jim Knopf, Kalle Wirsch auf die Bühne gebracht. Jetzt wird auch die bemerkenswerte Geschichte hinter der Bühne erzählt. Alles beginnt als der Schauspieler Walter Oehmichen in der Gefangenschaft mit Hilfe eines Puppenschnitzers ein Marionettentheater für seine Familie baut. Doch bis die legendäre Augsburger Puppenkiste entsteht, macht das Schicksal so manche Schleife … >> erschienen im btb Verlag

Die schwarze Wölfin, Jaun Gómez-Jurado

Nach dem packenden ersten Thriller um die bemerkenswerte Ermittlerin Antonia Scott, folgt jetzt der zweite brisante Fall. Ein russischer Oligarch wird erschossen, seine Frau verschwindet spurlos. Dann taucht ein Schiffscontainer auf, in dem neun Frauen leblos aufgefunden werden. Nach und nach werden Zusammenhänge klar und die Spuren führen zur „schwarzen Wölfin“, einer brandgefährlichen Auftragskillerin …>> erschienen im Goldmann Verlag

Wer das Feuer entfacht, Paula Hawkins

Mit „Girl on the train” hat Paula Hawkins sich als Meister psychologischer Krimispannung erweisen. Und auch diesmal spielt sie virtuos mit den Erwartungen der Leser:innen. Auf einem Hausboot in London wird die Leiche eines brutal ermordeten jungen Mannes gefunden. Drei Frauen geraten ins Visier der Ermittlungen; und jede für sich hat gute Gründe, Vergeltung zu suchen, für das, was ihr angetan wurde. >> erschienen im blanvalet Verlag

Der gute Samariter, Cilla & Rolf Börjlind

Als Tom Stilton erfährt, dass Olivia Rönning verschwunden ist und Ihre Kollegin an eine Entführung glaubt, kehrt er aus seiner selbstgewählten Corona-Isolation nach Stockholm zurück. Die Spuren führen zu einer einsamen Hütte, in der tatsächlich eine tote Frau gefunden wird. Doch diese ist nicht Olivia, sondern vielmehr ihre Entführerin, die getötet wurde, während Oliva gefangen im Keller saß. Und das ist erst der Anfang …>> erschienen im btb Verlag

In fünf Jahren, Rebecca Serle

„Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?“ fragt man die ehrgeizige New Yorker Anwältin Dannie bei einem alles entscheidenden Bewerbungsgespräch, und sie hat sie einen exakt austarierten Lebensplan. Doch als sie mitten in der Nacht aufwacht, ist sie in einer fremden Wohnung, neben ihr ein fremder Mann. In den Fernseh-Nachrichten sie sieht das Datum: Es ist derselbe Tag, allerdings fünf Jahre in der Zukunft. Kurz darauf wacht sie in ihrem eigenen Bett wieder auf. Und alles ist wie immer. Bis sie viereinhalb Jahre später dem Mann aus ihrem Traum begegnet ... >> erschienen im btb Verlag

Dein falsches Herz, Stephanie Scott

Sie weiß nur wenig über ihre eigene Kindheit: Die junge Anwältin Sumiko stößt erst durch einen unerwarteten Anruf auf die sorgsam verschwiegene Geschichte ihrer Mutter. Nach und nach deckt sie auf, welche große Liebesgeschichte damit verbunden war und wie diese gegen die strengen Regeln der japanischen Gesellschaft stieß. Eine eloquent erzählte, berührende Geschichte, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. >> erschienen bei Goldmann

Das erschöpfte Gehirn, Dr. med. Michael Nehls

Informations-Overflow, digitale Dauerbeschallung, die Vielzahl an Entscheidungen und Bewertungen, die wir treffen müssen - was ist echt, was fake, was wichtig - führen zu chronischer Erschöpfung. Seit Jahren schrumpft die Kapazität unseres mentalen Akkus. Wir leben nicht unserer Natur entsprechend und so nimmt die Leistung unseres Gehirns immer weiter ab. Dr. Nehls beschreibt, welche fatalen Folgen ein schrumpfender mentaler Akku für uns alle haben kann, und wie wir dem entgegenwirken können. >> erschienen bei Heyne

Hohe Wogen, Nicola Förg

Die Landschaft ist idyllisch, die Szene mörderisch: mitten im Starnberger See wird eine Frau tot auf ihrem SUP-Board gefunden, ermordet mit einem Fünfzack. Sieht für Ermittlerin Irmi Mangold ganz danach aus, als würden nicht nur unter der malerischen Seeoberfläche tiefe Abgründe liegen. In diesem Umfeld braucht Mangold neben ihrer Kompetenz viel Intuition und Fingerspitzengefühl, um nicht zwischen alle Fronten zu geraten … >> erschienen bei Piper

Wichtig ist, dass es dich gibt, Nina Laden, Kelsey Garrit-Riley

Diese Freundschaftsgeschichte, in der drei Kinder ein behagliches Baumhaus bauen, ist eine warmherzige Liebeserklärung an Gemeinsamkeit und den Wert des Augenblicks. In zarten Bildern und eingängigen Reimen lädt uns das Buch ein, die Schönheit des Daseins wahrzunehmen und sich selbst genauso liebevoll anzunehmen wie gute Freunde. Ab 4 Jahren. >> erschienen bei cbj

Insel des Schweigens, Christian White

Der neue Thriller des preisgekrönten australischen Bestsellautors Christian White wurde von „Publishers Weekly“ frenetisch gefeiert: „herausragend“. Und das ist der spannende Thriller um zwei Frauen, deren Männer verschwunden sind, durch seine verschlungenen Ebenen und überraschenden Wendungen tatsächlich. Alles dreht sich um die Frage: Wie gut kennst du die Menschen, die du am meisten liebst …? >> erschienen bei Goldmann

Drei Gräber, Victoria Selman

Im zweiten „MacKenzie“-Thriller der erfolgreichen Londoner Bestsellerautorin wird die freiberufliche Profilerin Ziba mit einem brisanten Fall konfrontiert, der schnell zur Gefahr für sie selbst wird. Denn offensichtlich passt sie exakt ins Beuteschema des Serienkillers, auf den sie angesetzt wurde. Allerdings wurden innerhalb einer Woche bereits zwei junge Frauen erstochen aufgefunden und die Zeit droht Ziba davonzulaufen … >> erschienen bei Goldmann

Kleiner Dachs & großer Dachs und der riesengroße Streit, Annette Herzog, Olga Strobel

Der kleine Dachs erlebt alle Abenteuer am liebsten zusammen mit dem großen Dachs. Und der große Dachs freut sich am meisten über Besuch vom kleinen Dachs. Sie sind einfach die allerbesten Freunde! Doch eines Tages haben die beiden plötzlich einen Riesenstreit. So schlimm, dass jeder glaubt, sofort einen neuen besten Freund zu brauchen. Aber kann man einen Lieblingsfreund einfach austauschen, oder zusammen einen Ausweg aus dem Streit finden? Ab 3 Jahren >> erschienen bei Penguin Verlag

Bär und Maus - Jeden Tag und für immer, Christopher Cheng, Stephen Michael King

Eine wunderbare Bilderbuch-Geschichte über tiefe Verbundenheit und was uns für immer bleibt. Bär und Maus sind allerbeste Freunde. Wird das immer so bleiben? fragt sich Maus, wird Bär immer da sein wird, um ihre Hand zu halten? Was, wenn sie an einen Ort muss, an den Bär ihr nicht folgen kann? Ganz gleich was passiert: Bär wird sich an alles erinnern, was Maus und er erlebt und geteilt haben, denn Maus ist ja immer in seinem Herzen. Jeden Tag und für immer. >> erschienen bei cbj