Starnberger Seeleben

Innovation für verjüngte Gesichtszüge: Bernsteinsäure

In ihrer Söckinger Naturheilpraxis bietet die Heilpraktikerin und Naturkosmetikerin Christine Korff, neben ganzheitlich ausgerichteter Naturheilkunde, bewusst ausgewählte Innovationen für natürliche Schönheit. Die medizinische Ästhetik erfährt im Moment ein rasantes Wachstum. „In Sachen Anti-Aging und Face Couture ist Deutschland sozusagen noch Entwicklungsland“, sagt Christine Korff, die gerade von einem „Expert-Masterclass-Ästhetik“-Kongress in Moskau zurückkommt. Durch ihre fachspezifische Vernetzung mit internationalen Experten und Fortbildungen rund um den Globus hat sie im Starnberger Landkreis eine führende Rolle im Bereich der naturbasierten medizinischen Ästhetik. Zu den aktuellsten Innovationen bei minimal-invasiven Verfahren zählt die Anwendung von Bernsteinsäure. Die ursprünglich im Bernstein vorkommende Säure ist ein echtes kleines Wirkstoffwunder. In die Haut injiziert, stimuliert und stabilisiert sie die Hautdrüsen und hat einen restaurativen, verjüngenden Doppeleffekt: Die Zellen werden mit frischer Energie aufgefüllt und die Haut-Oberfläche wird von altersbedingten Veränderungen befreit. .„Ideal“, erläutert die innovative Naturheil-Kosmetikerin, „ist dieser natürlicher Wirkstoff auch zur Behandlung von Falten, Tränensäcken und Pigmentflecken, Rosacea oder Akne-Narben.“ Wo und wie Bernsteinsäure für Sie gut sein kann, erfahren Sie am besten direkt im persönlichen Beratungsgespräch. Denn Ihre Haut verdient individuelle Zuwendung.

>> www.naturheilpraxis-korff.de Luitpoldstr. 1 A Tel. 99 84 03