Starnberger Seeleben

Miteinander – füreinander

Lions Sozialpreis 2019:
20.000 EUR Unterstützung für regionale Ehrenamtsprojekte

Seit über 11 Jahren ist der Lions Club Starnberger See - Ludwig II. mit seiner Mannschaft bereits als engagierter Unterstützer für soziale Institutionen, Vereine und Projekte bekannt. Jetzt schreibt er zusammen mit dem Landratsamt und Starnberger Merkur den Sozialpreis 2019 aus. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Karl Roth und finanzieller wie ideeller Schützenhilfe engagierter Sponsoren (wie z.B. Concept Real, Metzgerei Lutz, smartOne Consulting u.a.) soll – Ehre wem Ehre gebührt – das regionale Ehrenamt in Wort, Tat und Geld durch den Lions Sozialpreis unterstützt werden. Gemeint ist damit jedes Engagement für Menschen in der Region, das Brücken von Menschen zu Menschen baut und Wärme und Menschlichkeit im Alltag und Miteinander fördert. In den drei Bereichen „Kinder & Jugend“, „Erwachsene & Familie“ sowie „Senioren & Pflege“ werden jeweils ein 1., 2. und 3. Preis verliehen, sowie zusätzliche bereichsübergreifende Sonderpreise.

Teilnahmeberechtigt ist jeder Verein, jede Institution und Projektgruppe im Landkreis der/ die sich kontinuierlich für ein Mehr an Menschlichkeit im Alltag einsetzt. Es kann sich dabei um konkrete Hilfsangebote, um nachbarschaftliche Unterstützung, um Freizeitangebote, Integration, Bildung oder um seelische Zuwendung und Hilfe in Not und Krisen handeln. Mit Preisen, die bis zu 3.000 EUR dotiert sind, können die Gewinner sich über eine attraktive Finanzspritze für ihr jeweiliges Projekt freuen.

Schirmherr Karl Roth verspricht: „Bei der Preisübergabe am 24. Juni werde ich persönlich anwesend sein. Denn man kann die ehrenamtliche Arbeit, die bei uns im Landkreis geleistet wird, gar nicht genug würdigen. Sie ist der wahre Reichtum unserer Region.“

Auch Lions Sozialpreis-Projektleiter Reinhard Renner sieht in der Aktion einen wichtigen Baustein für einen intakten regionalen Sozial-Organismus: „Mit einer Initiative wie dieser können wir sichtbar machen, welche soziale Kraft hier im Landkreis steckt. Die Vielfalt an ehrenamtlichem Engagement ist wirklich bemerkenswert und sie verdient Aufmerksamkeit und Unterstützung.“ Was müssen Sie nun tun, wenn Sie mit einem Projekt beim Lions Sozialpreis 2019 teilnehmen wollen? Fordern Sie einfach die Teilnahmeunterlagen für Ihr Team an.

Soziales Engagement sichtbar machen

Alle ausgefüllten Teilnahmeunterlagen, die bis zum 30.04.19 eingehen, werden von der Jury geprüft und haben die Chance auf einen Preis. „Damit“, sagt Lions Präsident Winfried Hagenhoff, „können die Preisträger Anschaffungen oder Ideen realisieren, die ansonsten aus Geldmangel verschoben werden müssen oder ganz auf der Strecke bleiben.“ Wer jetzt die Chance auf einen kleinen Geldsegen durch den Lions Sozialpreis wahrnehmen möchte, findet alle weiteren Infos und Teilnahmeunterlagen direkt hier: www.lions-sozialpreis.de

Machen Sie mit - verleihen Sie Ihrem sozialen Projekt Öffentlichkeit und Wertschätzung!


Miteinander - füreinander: Anerkennung für soziales Engagement

LIONS SOZIALPREIS 2019

Teilnahmeunterlagen ab sofort unter: www.lions-sozialpreis.de

oder:
Lions Club Starnberger See - Ludwig II.
c/o Reinhard Renner
Etztalstr. 13
82335 Berg

Anmeldeschluss: 31.03.2019
Einsendeschluss : 30.04.2019
Preisverleihung: 24.06.2019

Preise im Gesamtwert von 20.000 EUR

Eine gemeinsame Initiative von:
Lions Club Starnberger See - Ludwig II.
Landratsamt Starnberg
Starnberger Merkur