Starnberger Seeleben

Immer wieder imposant: Der prachtvolle Auftakt mit Ross und Reiter.

Schloß Kaltenberg

40 Jahre Kaltenberger Jubiläums-Ritterturnier voller Höhepunkte

An drei Wochenenden im Juli können Sie auf Schloss Kaltenberg (gerade mal 40 Autominuten vom Starnberger See entfernt) in eine liebevoll inszenierte Mittelalterwelt eintauchen. Hier erleben Sie Musikanten, Gaukler, Marketender und Mittelaltervolk aus allen Epochen hautnah. Doch der Höhepunkt des Tages ist zweifellos die blockbusterreif choreografierte Ritterturniershow in der großen Arena. Sie allein verspricht zwei Stunden großartige und spannende Unterhaltung mit epischen Schlachten, vollendeter Pferdeakrobatik, mit aufregenden Stunts, aufwändig inszenierten Feuer- und Pyroeffekten, Ränkespielen und Intrigen und natürlich mit viel Emotion und einer Prise Humor.

Handwerkskunst, Gaukelei & herzhafte Mittelalterkulinarik

Und das Rahmenprogramm drumherum? Zur Freude der Fans und begeisternd für alle, die ihn noch nicht kennen, ist der gefürchtete und umjubelte Schwarze Ritter (Frédéric Laforêt) wieder dabei sowie bekannte Kaltenberg-Gesichter wie die tschechischen Feuerkünstler Hypnotica, die sagenhafte Hexe Walpurga oder der komische Barbier. Außerdem brennen zahlreiche neue Acts darauf, sich zu präsentieren. Tamino der Gaukler ist erstmals dabei, und die neue Compagnie Kervan verzaubert mit magisch-fantasievollen Auftritten. Insgesamt sorgen rund 800 Darsteller für eine liebevoll gestaltete Mittelalterwelt: Mit Badezuber, Hexenprozessen, Schmied und anderen authentischen Handwerksmeistern. Ein Fest für den Gaumen bieten zudem die zahlreichen kulinarischen Spezialitäten. Ob süßes Naschzeug aus der Hofbaeckerey, köstliches Hirschgulasch oder würziges Bärlauchfleisch. Die vielfältige Erlebnis- und Sinnes-Opulenz machen den Besuch des Turniers zu einer fantastisch lebendigen Zeitreise ins Mittelalter. Lasst euch entführen!

>> Tickets & alle weiteren Infos online: www.ritterturnier.de