Starnberger Seeleben

Seestub'n in Percha

Starnberg, Percha

Frische Gastro-Adressen in der Seeregion

4 Tipps für guten Appetit am Starnberger See

Seestub’n am Percha Beach

Wachgeküsst aus dem Dornröschenschlaf
Die Assoziation an ein Märchen kommt nicht von ungefähr, denn wie Nathalie und Thomas Frey die Seestub’n verwandelt haben, wirkt, als hätte eine gute Fee mit ihrem Zauberstab ein Wunder vollbracht oder als hätte ein Prinz die schlafende Schöne ins Leben zurückgeküsst. Statt dunklem, in die Jahre gekommenem Jägerstuben-Braun empfängt einen jetzt maritime Frische. Warmes Grau, kühles Türkis, von der See gewaschenes Holz, behagliche Leder-Stühle und helle Segeltuch-Lampen bilden einen Wohlfühl-Rahmen der Lust macht, hier seinen Appetit zu stillen. Dafür trägt die neue Karte sowohl der Region Rechnung wie auch der Nähe zu Italien. So gibt es ausgewählte bayerische Schmankerl, saisonalen Fisch, z.B. Dorade, Forelle und Zander sowie Pasta, Pizza und frische Kulinarik nach mediterraner Art (Tipp: die zarten Calamari mit Rosmarinkartoffeln und Grillgemüse). Die Weinkarte bietet als passende Ergänzung Weiß-, Rosé- und Rotweine (z.B. Lugana, Sauvignon Blanc, Sand Tropez bis hin zum Priorat T41) und der Blick aus dem Fenster eine See-Kulisse, wie sie schöner nicht sein könnte. Allerdings: Im ebenfalls von Grund auf neu gestalteten Raum im Obergeschoss (perfekt für Feiern und Events) wird die Aussicht noch getoppt; von der Fensterfront aus läuft der Blick über Strandwiese und Steg direkt ans glitzernde Wasser. Und wer an Sommertagen und -abenden gerne draußen sitzt, findet hier nicht nur zum Sundowner einen „seeligen“ Frontrow-Platz.

>> Schiffbauerweg 20, Starnberg / Percha

Dahoam in Starnberg

An diesen Platz gehört einfach ein Chill-Restaurant. Darum ist das Dahoam hier genau richtig - nach dem kurzen Zwischenspiel, das das Burgerhouse hier gegeben hat, lädt nun wieder ein Bistro-Restaurant mit einfallsreicher Karte ein, die „dahaom“ in aller Welt ist. Angemessene Preise für gute Auswahl - z.B. Farfale Mare („dahoam in Italien“) für 9,80, Chicken Burritos oder 300g Rindelendensteak („dahaom in Mexiko“) für 9,90 / 22,90, Geöffnet: täglich, durchgängig von 9.00 - 01.00 Uhr , knackige Salate („dahaom beim Gärnter“) ab 7,90 und vieles, vieles mehr. ob drin oder draußen, an der Bar oder an Holztischen im Restaurantbereich: hier sitzt man überall gut. Geöffnet: täglich, durchgängig von 9.00 - 01.00 Uhr

>> Bahnhofplatz 2, Starnberg

Dönastie, Starnberg

Tipp für Mittagspause und „To Go“-Genuss. Für Döner-Fans lohnt es sich, den neuen Imbiss auf dem Edeka-Parkplatz mitten in Starnberg kennenzulernen. Knusprige Snacks - und wie der Name schon wortspielend sagt: man fühlt sich der fürstlich herrschaftlichen Kunst und Tradition der Döner-Kulinarik verpflichtet.

>> Auf dem Edeka Gelände, Leutstettener Str. 17, , Starnbergahnhofplatz 12, Starnberg

Enjoy, gegenüber Starnberger See/ Bahnhof

Kleines & Gutes: Frühstück (frische Eierspeisen, belegte Bio-Vollkornbrote und mehr), Pizza aus dem Steinofen (alle unter 10,00 Eur), Burger, Pommes, selbstgemachte Pasta, frische Salate - der kleine Hunger wird hier von 8.00 - 22.00 gut gestillt. Super zentrale Lage, große Fenster & transparenter Innenraum mit Show-Kitchen - hier sieht man genau, was wie gemacht wird. Der Name ist Motto & Programm: „Enjoy!“

>> Bahnhofplatz 8, Starnberg

Für Sie entdeckt

Gute Fastfood-Plätze

in Starnberg und der Region →